Frankfurter Grüne Soße mit Kartoffelchips
 
Vorher
Kochen
Gesamte Zeit
 
Frankfurter Grüne Soße ist nicht nur was für gebürtige Hessen. Die schmeckt auch dem Rest des Landes, ach was - der ganzen Welt. Frisch, grün und in dieser Version absolut vegan und clean.
Perfekt für: 2
Zutaten
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Maldon Sea Salt Flakes oder ein anderes hochwertiges Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Olivenöl
  • frische Kräuter (zum Beispiel Thymian, Rosmarin, Salbei, Oregano)
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (gibt es auf Märkten)
  • 1 reife Avocado
  • 1 Becher Kokosjogurt
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Handvoll frischer Salat
Anleitung
  1. Ofen auf 240 Grad vorheizen (Umluft: 220 Grad). Kartoffeln gut waschen und mit Schale in sehr dünne Scheiben hobeln (ich mache das mit der Magi Mix). Kartoffeln in eine große Schüssel geben.
  2. Knoblauch durch die Presse geben und ebenfalls zu den Kartoffeln mischen. Öl ebenfalls dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kräuter obendrauf und auf oberster Schiene etwa 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten einmal wenden.
  4. Zitrone auspressen und mit dem Bund Kräuter für die Grüne Soße in die Küchenmaschine geben. Sobald die Kräuter gut zerkleinert sind, Kokosjogurt und Salz und Pfeffer dazu geben und nochmals mixen.
  5. Radieschen putzen und hoben (ich mache das ebenfalls mit der Magi Mix).
  6. Kartoffeln mit Salat und Radieschen servieren. Frankfurter Grüne Soße dazu reichen.
Recipe by Lovelymag at https://www.lovelymag.de/frankfurter-gruene-sosse/